Vorwort

Jede Schule hat ihren Namen, unsere Schule, ehemals Gewerbliche Schule I, trägt seit 1973 den von Wilhelm Maybach, dem in Heilbronn geborenen Erbauer des ersten Mercedes, der vom Waisenkind zum König der Konstrukteure, Ehrendoktor der Universität Stuttgart und Träger der Grashof-Denkmünze des Vereins Deutscher Ingenieure wurde. Und so fragen wir seitdem neugierig und beeindruckt, interessiert und vielfältig nach unserem Namensgeber: Wer war Wilhelm Maybach? Was bedeutete er für die Menschen seiner Zeit, was können unsere Schülerinnen und Schüler heute noch von ihm lernen?

Weiterlesen ...

Die Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn


Die Wilhelm-Maybach-Schule ist eine der beiden städtischen gewerblichen Berufsschulen der Stadt Heilbronn mit etwa 2500 Schülerinnen und Schülern, die in Vollzeit und Teilzeit unterrichtet werden. Sie bietet duale Ausbildungen in den Berufsfeldern Elektrotechnik, Fertigungstechnik, Kraftfahrzeugtechnik sowie Metallbau- und Installationstechnik an.

Weiterlesen ...

Leben und Werk Wilhelm Maybachs


Wilhelm Maybach wird am 9. Februar 1846 in Heilbronn als zweites von fünf Kindern geboren. Seit seinem zehnten Lebensjahr wächst er als Vollwaise im Bruderhaus Reutlingen auf. Mit 15 Jahren beginnt Wilhelm Maybach dort eine Ausbildung zum technischen Zeichner.

Weiterlesen ...

Was verbinden Sie mit Wilhelm Maybach?

Ein schwieriger Start ins Leben, ungewisse Zukunftsaussichten und der Titel >König der Konstrukteure< krönt die berufliche Karriere. Persönlichkeiten, die sich mit dem Lebensweg und der Lebensleistung Wilhelm Maybachs verbunden fühlen, berichten…

Weiterlesen ...

Wilhelm Maybach und Heilbronn


Im Jahr 1843 zog Schreinermeister Christian Carl Maybach von Löwenstein nach Heilbronn und gründete mit seiner Frau Luise Barbara eine Familie. Vier Söhne kamen hier zu Welt: Karl Anfang 1844, Wilhelm am 9. Februar 1846, Heinrich im März 1848 und Ferdinand im Oktober 1849. Der jüngste Sohn Adolf wurde in Stuttgart geboren, wohin die Familie 1851 verzog.

Weiterlesen ...

Reinkarnation aus dem Nichts


Um manche Automobil-Klassiker ranken sich fantastische Geschichten. Doch die folgende Geschichte über die wundersame Wiederauferstehung eines nicht mehr vorhandenen Maybach SW (Schwingachswagen) 38 hat sich tatsächlich in Wilhelm Maybachs Heimatstadt Heilbronn zugetragen!

Weiterlesen ...